Hirschbiegel + Grundstein | Veranstaltungsmanagement
Wir erstellen und liefern IT Anwendungssysteme und Dienstleistungen für verschiedene Branchen. Ein Schwerpunkt liegt auf unserem Management-System KOKOS.event für Theater- und Eventmanagement.
Theater, Oper, Veranstaltungsmanagement, Festspiel, Disposition, Personalplanung, Anwendungsentwicklung, Zeiterfassung, Mindestlohn, Ressourcen, Einsatzplanung
7
archive,category,category-veranstaltungsmanagement,category-7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive

Veranstaltungsmanagement

Pressemeldung | Tradition und Moderne Theaterholding Graz setzt auf Managementsoftware KOKOS.event der Hirschbiegel + Grundstein GmbH

Mit der Theaterholding Graz setzt nun auch eine der größten Kultureinrichtungen Europas auf KOKOS.event, die speziell für Veranstaltungshäuser entwickelte Managementsoftware der Hirschbiegel + Grundstein GmbH. Nach eingehender Untersuchung der vorhandenen Programmlandschaft wurde KOKOS.event 2012 als führendes System eingerichtet, das die zentralen Verwaltungsprogramme für Disposition und...

Disponieren von Material für Veranstaltungen

Im Rahmen des Managements von Veranstaltungen sind alle Dinge zu disponieren, die nicht in unbeschränkter Menge vorliegen. Neben der Organisation der Räumlichkeiten und der beteiligten Personen und und und ...

Pressemeldung | KOKOS.event: Marktanteile weiter ausgebaut

Das Softwarehaus Hirschbiegel + Grundstein GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. Insbesondere mit der Managementsuite KOKOS.event konnten weitere Marktanteile im deutschsprachigen Raum hinzugewonnen werden. Die Organisationssoftware ist speziell auf die Bedürfnisse von Kultur- und Veranstaltungsunternehmen zugeschnitten. Seit Jahren setzen erste Adressen...

Pressemeldung | KOKOS.event: 4 Fragen an Matthias Hirschbiegel

Matthias Hirschbiegel (42), Gründer und Geschäftsführer der Hirschbiegel + Grundstein GmbH, Mainz-Kastel. Die H + G-Programmsuite KOKOS.event wurde ursprünglich für die Alte Oper Frankfurt entwickelt und ist mittlerweile in mehr als einem Dutzend deutscher Theater und Opernhäuser im Einsatz, darüber hinaus in Österreich und...